Katy_Portrait.JPG

Katy Kasiske

Kommunikationswissenschaftlerin, M.A. Personzentrierte Beraterin (GwG) & Systemischer Coach

  • Telefon: (+49) 2 21 / 40 64 177

Seminarsprachen: Deutsch und Englisch

Arbeitsschwerpunkte und Werdegang


Jan Kasiske

Diplom-Wirtschaftspädagoge & Personalentwickler (MA)

Seminarsprachen: Deutsch, Englisch, Portugiesisch (BR), Französisch

Arbeitsschwerpunkte und Werdegang

jan_kasiske.jpg

Sabine.jpg

Sabine Simon

Diplom- Sportwissenschaftlerin
Kommunikationspsychologin (FH) 
Personenzentrierter Coach /GwG 

Beraterin und Trainerin für Personal- und Organisationsentwicklung

Arbeitsschwerpunkte und Werdegang


Barbara Fernández

Körpersprache. Haltung. Auftritt, Diplom-Sportlehrerin, Ausgebildete Schauspielerin, Systemischer Coach und Change Managerin

Seminarsprachen: Deutsch, Spanisch, Englisch

Arbeitsschwerpunkte und Werdegang

Barbara_Fernandez_Profilbild neui.jpg

Sabine_Stoverock.jpg

Sabine Stoverock

M.A. Wirtschaftspsychologie, Systemische Beraterin (DGSF)

Seminarsprachen: Deutsch und Englisch

Arbeitsschwerpunkte und Werdegang


Alexandra_Flöck.jpg

Alexandra Flöck

Diplom Sozialarbeiterin (FH)

Psychologische Beraterin

  • Telefon: (+49) 2 21 / 40 64 177

  • Mobil: (+49) 0176/55592537

  • E-Mail: info@kasiske.com

Seminarsprachen: Deutsch

ARBEITSSCHWERPUNKTE UND WERDEGANG



Katy Kasiske

Kommunikationswissenschaftlerin, M.A. Personzentrierte Beraterin (GwG) & Systemischer Coach

  • Telefon: (+49) 2 21 / 40 64 177

Seminarsprachen: Deutsch und Englisch

Arbeitsschwerpunkte/Projekterfahrungen

  • Individuelle Begleitung (Coaching, Beratung & Supervision) von Organisationen zur Kulturentwicklung, von Fach- und Führungskräften zur Unterstützung ihrer fachlichen und persönlichen Entwicklung und psychologische Beratung und Begleitung

  • Konzeption und Durchführung von Maßnahmen zur Führungskräfteentwicklung, insbesondere zu den Themen Mitarbeiterführung, Motivation, Konfliktmanagement, Mitarbeitergespräche und Teamentwicklung, Konzeption und Durchführung von Skilltrainings im Bereich der Kommunikation (Präsentation, Interviewtechnik, Gesprächsführung, Konfliktmanagement)

  • Konzeption, Einführung und dauerhafte Begleitung von Programmen zur Nachwuchsförderung und zur Führungskräfteentwicklung

  • Implementierung und Training von Zielvereinbarungs- und Beurteilungskonzepten

  • Begleitung von organisationalen Veränderungsprozessen im Zuge von Serviceverbesserungen und Softwareimplementierungen

  • Live Moderationen zu Organisationsentwicklungs-, Teamentwicklungs- und Problemlösungsprozessen, Informationsveranstaltungen und Prozessbegleitungen

  • Psychologische Beratung von Einzelpersonen, Paaren und Familien

Beruflicher Werdegang und Ausbildung

  • 2016-2019 Ausbildung Personzentrierte Beratung, Gesellschaft für wissenschaftliche Gesprächspsychotherapie und Beratung (GwG), Köln

  • 2014 Abschluss als zertifizierter systemischer Coach und Veränderungsmanager am INeKO, Köln

  • seit 2011 Honorar-Dozentin für Führung und Sozialkompetenz an der Hochschule Fresenius im Masterstudiengang Wirtschaftspsychologie, Köln

  • seit 10/2008 Honorardozentin am Institut für Kommunikationswissenschaft, Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

  • 2008 Weiterbildung zum Thema Systemische Transaktionsanalyse und NLP

  • seit 2008 Selbständige Beraterin & Coach für Organisations- und Führungskräfteentwicklung

  • 2001 – 2007 Trainerin und Projektmanagerin bei S4M, Solutions for Media GmbH, Köln

  • 2005 Aus- und Weiterbildung zu Themen Führung und Management im Rahmen des Junior Management Programms bei Malik Management Zentrum, St. Gallen

  • 2003 Systemische Beraterausbildung bei sys.team, Fulda

  • 2000 – 2001 Assistentin der Geschäftsleitung bei Ifap, Service-Institut für Ärzte und Apotheker GmbH, München

  • 2000 Junior Kundenberaterin bei EPS, Agentur für Kommunikation GmbH, Düsseldorf-Ratingen

  • 1994 – 1999 Studium: Kommunikationswissenschaften, Psychologie und Wirtschaftspolitik an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
    Abschluss: Kommunikationswissenschaftlerin, M.A.

Nach oben


Jan Kasiske

Diplom-Wirtschaftspädagoge & Personalentwickler (MA)

Seminarsprachen: Deutsch, Englisch, Portugiesisch (BR), Französisch

Arbeitsschwerpunkte/Projekterfahrungen

  • Trainings in den Bereichen Präsentation, Führung, Konflikt und Verhandlung, Moderation, Selbst- und Zeitmanagement und Gender-Diversity-Trainings

  • Multiple Seminarentwicklung im Themenfeld „Konflikte konstruktiv lösen und „Verhandeln mit dem Harvard-Prinzip“

  • Durchführung von Coachings für Spezialisten und Führungskräfte

  • Konzeptionierung und Durchführung der berufsbegleitenden Weiterbildungen „Systemisch Führen“ und „Systemische/r BeraterIn“

  • Workshops zu Improvisation und Personalentwicklung

  • Großgruppenmoderationen im Rahmen von Veränderungsprozessen und Restrukturierungen

  • Kulturentwicklung mit Führungskräften (transformationale Führung und Wertebildung)

  • Forschung und Lehre: Lehrbeauftragter (HU, FU Berlin, Alanus HS Bonn, Uni St.Gallen)

Beruflicher Werdegang und Ausbildung

  • 2015 Lehrbeauftragter IEMBA, Universität St.Gallen, „social competencies and leadership“

  • 2014 Lehrbeauftragter Alanus Hochschule Bonn, „Imrovisation und Beratung“

  • 2013 Lehrbeauftragter an der Humboldt Universität zu Berlin am Career-Center für „Personalmanagement“ - Fortbildung/Ausbildung Improvisationstheater im Beruf (Gorillas Berlin)

  • 2012 - 2014 Ausbilder am Institut Systemische Beratung Berlin ISBB

  • 2005 - 2012 Mobiler Berater im Brandenburgischen Institut für Gemeinwesenberatung demos (MBT):Politikberatung, Ausbildung zum systemischen Berater (ISBB)

  • 2005 - 2007 Master-Studium Personalentwicklung im lernenden Unternehmen an der TU Kaiserslautern

  • 2005 Gründungsmitglied im Berufsverband Gender Diversity

  • 2004 Berater im deutsch-polnischen Grenzraum beim Mobilen Beratungsteam Eurokom, Ausbildung Diversity Trainer (IKM Hamburg und ELRU Johannisburg S.A:)

  • 1999-2003 Bidungsreferent im Kurt-Löwenstein-Haus, Brandenburg

Nach oben


Sabine Simon

Diplom- Sportwissenschaftlerin


Kommunikationspsychologin (FH)


Personenzentrierter Coach /GwG 



Beraterin und Trainerin für Personal- und Organisationsentwicklung

Arbeitsschwerpunkte/Projekterfahrungen

  • Konzeption und Begleitung von Prozessen zur Teamentwicklung in Führungsteams

  • Konzeption und Durchführung von Trainingsprogrammen zu den Themen Grundlagen der Kommunikation, Kundenkommunikation, Führungskommunikation, Gesprächsführung, Konfliktmanagement, Selbstmanagement, persönliche Wirkung, Feedback und Führung

  • Konzeption und Moderation von Transformationsprozessen in Organisationen zu den Schwerpunkten Führungskulturentwicklung, Vision-Werte-Ziele, Feedbackkultur

  • Konzeption und Durchführung von Programmen zur Nachwuchsförderung (Trainees)

  • Konfliktmoderation

  • Coaching und Beratung von Fach- und Führungskräften

  • Konzeption und Durchführung von Seminaren sowie individuelles Coaching zum Thema „service- und zielorientiert telefonieren“

  • Vorträge

  • Gruppenmoderation

Beruflicher Werdegang und Ausbildung

  • seit 2018 Weiterbildung zum Personenzentrierten Coach (GwG) auf personenzentrierter und systemischer Grundlage; zertifiziert von der DGSv

  • 2016 Abschluss: Kommunikationspsychologin (FH), University of Applied Service FHM 
Bielefeld, der Campus Akademie GmbH Lübeck und Prof. Friedemann Schulz von Thun

  • seit 2015 Honorardozentin, Deutsche Sportjugend im Deutschen Olympischen Sportbund

  • seit 2013 selbständige Beraterin, Trainerin und Coach für Führungskräfteentwicklung, Teamentwicklung, Kommunikation, persönliche Wirkung und Selbstmanagement, Führungs- und Kulturentwicklung

  • 2007-2013 Gymnasiallehrerin, Köln und Wuppertal

  • 2004-2007 Abteilungsleiterin, SV Bayer Wuppertal

  • Organisationsentwicklung, Personalentwicklung, Ausbilderin 
 Gründerin der Kindersportschule und der –Akademie 
 Referentin der Bayersportkonzepte

  • 2000-2004 Diplom- Sportwissenschaftlerin, SV Bayer Wuppertal

  • Personalentwicklung, Organisationsentwicklung, Entwicklung neuer Nutzungskonzepte, Projektverantwortung

  • 1995-2000 Studium an der Deutschen Sporthochschule Köln
 Abschluss: Diplom-Sportwissenschaftlerin, Prävention und Rehabilitation

Nach oben


Barbara Fernández

Körpersprache. Haltung. Auftritt

Diplom-Sportlehrerin

Ausgebildete Schauspielerin

Systemischer Coach und Change Managerin

Seminarsprachen: Deutsch, Spanisch, Englisch

Arbeitsschwerpunkte/Projekterfahrungen

  • Konzeption und Durchführung von Maßnahmen zur persönlichen Entwicklung von Fach- und Führungskräften, insbesondere zu den Themen Körpersprache, Haltung und Auftritt (Kreissparkasse Köln, Polizei Köln, ISOTEC, ZWP Ingenieur-AG, Wiprotec, IP Siebel, ISR, Leinfelder Ingenieure, Ytong Bausatzhaus)

  • Vorträge: „Alles eine Frage der Haltung“ für die Geschäftskunden – Veranstaltung der Kreissparkasse Köln

  • Lehraufträge: Arturo Schauspielschule, Macromedia Hochschule, Ostfalia Hochschule, Technische Universität Dortmund

  • Coaching von Fach- und Führungskräften zur Unterstützung ihrer fachlichen und persönlichen Entwicklung im Themenspektrum Präsenz und Wirkung, Körpersprache und Auftritt.

  • Durchführung von Unternehmenstheater-Events

  • Vita Schauspiel & Regie:

    https://www.filmmakers.de/actor/view?rid=38f51253c473144f217f2cea2cbb8430

Beruflicher Werdegang und Ausbildung

  • 2018 Weiterbildung Gesundheitscoach: Streßkompetenz und Gesundheit

  • 2014 Abschluss als zertifizierter systemischer Coach und Veränderungsmanager am INeKO, Köln

  • seit 2007 Dozentin für Grundlagen der Darstellung, Szenenarbeit, Bewerbungstraining an der Arturo Schauspielschule in Köln

  • seit 2000 Schauspielerin für Film- und Fernsehproduktionen, ARD, ZDF, arte

  • 2003-2006 Festes Engagement am hessischen Landestheater Marburg

  • 2002 Gastschauspielerin am Schauspiel Köln

  • 1999-2002 Schauspielausbildung an der Arturo Schauspielschule, Köln

  • 1996-2000 Studium der Sportwissenschaften an der Deutschen Sporthochschule Köln, Diplom 2000

Nach oben


Sabine Stoverock

M.A. Wirtschaftspsychologie, Systemische Beraterin (DGSF)

Seminarsprachen: Deutsch und Englisch

Arbeitsschwerpunkte/Projekterfahrungen

  • Konzeption und Durchführung von Maßnahmen zur persönlichen Entwicklung von Fach- und Führungskräften, insbesondere zu den Themen Körpersprache, Haltung und Auftritt (Kreissparkasse Köln, Polizei Köln, ISOTEC, ZWP Ingenieur-AG, Wiprotec, IP Siebel, ISR, Leinfelder Ingenieure, Ytong Bausatzhaus)

  • Vorträge: „Alles eine Frage der Haltung“ für die Geschäftskunden – Veranstaltung der Kreissparkasse Köln

  • Lehraufträge: Arturo Schauspielschule, Macromedia Hochschule, Ostfalia Hochschule, Technische Universität Dortmund

  • Coaching von Fach- und Führungskräften zur Unterstützung ihrer fachlichen und persönlichen Entwicklung im Themenspektrum Präsenz und Wirkung, Körpersprache und Auftritt.

  • Durchführung von Unternehmenstheater-Events

  • Vita Schauspiel & Regie:

    https://www.filmmakers.de/actor/view?rid=38f51253c473144f217f2cea2cbb8430

Beruflicher Werdegang und Ausbildung

  • seit 2018 Selbstständige Beraterin, Trainerin & Coach

  • seit 2015 Lehrbeauftragte an der Universität St. Gallen, der Zürcher Hochschule der Künste und der Hochschule Fresenius Köln

  • seit 2015 Kooperationspartnerin von kasiske:com, Köln

  • 2015 – 2018 Beraterin, Trainerin, Coach bei der HPO-Research & Consulting Group, Köln

  • 2013 – 2015 Master-Studium: Wirtschaftspsychologie an der Hochschule Fresenius, Köln

    Abschluss: Master of Arts in Wirtschaftspsychologie

  • 2012 Zertifizierung in INSIGHTS MDI bei der Scheelen AG, Bonn

  • 2008 – 2012 Coach sowie Produkt- und Projektmanagerin für Change- und Teambuilding-Prozesse bei 3k, Bonn

  • 2008 – 2011 Systemische Beraterausbildung zur Begleitung von Coaching-Prozessen am Rheinischen Institut für Familien- und Systemtherapie, Köln

  • 2007 – 2008 Freiberufliche Tätigkeit im Bereich Personaldiagnostik / Assessment am Kölner Institut für Managementberatung, Köln

  • 2004 – 2007 Bachelor-Studium: Wirtschaftspsychologie an der Business and Information Technology School, Iserlohn

    Abschluss: Bachelor of Science in Wirtschaftspsychologie

Nach oben


Alexandra Flöck

Diplom Sozialarbeiterin (FH)

Psychologische Beraterin

  • Telefon: (+49) 2 21 / 40 64 177

  • Mobil: (+49) 0176/55592537

  • E-Mail: info@kasiske.com

Seminarsprachen: Deutsch

Arbeitsschwerpunkte/Projekterfahrungen

Verschiedenen Felder der sozialen Arbeit (Stiftungen, Bildungsträgern, caritativen Einrichtungen und Wohlfahrtsverbänden) und in der Wirtschaft (hierbei insbesondere bei mittelständischen Unternehmen im Bereich von Industrie und Handel) :

  • Durchführung von organisatorischen Teams

  • Planung, Durchführung und Moderation von regelmäßigen Teams für Fallbesprechungen und kollegiale Supervisionen

  • Entwicklung einer Konzeption für größere Teams mit verschiedenen Schnittstellen

  • Planung und Durchführung von Fortbildungen über personzentrierte Gesprächsführung nach Rogers

  • Seminarleitung für thematische Wochenenden im psychologischen Bereich

  • Leitung von Workshops mit dem Thema Konflikte und Konfliktmanagement

  • Coachings für Mitarbeiter und Führungskräfte

Beruflicher Werdegang und Ausbildung

  • seit 2016 Ausbildung Personzentrierte Beratung, Gesellschaft für personenzentrierte. Psychotherapie und Beratung e.V. (GwG), Köln

  • seit 2015 Teamleiterin der Ambulanten Dienste im Gemeindepsychiatrischen Zentrum der Stiftung Bethesda in Boppard

  • seit 2010 Konzeptionelle Mitgestaltung und Leitung der Kontakt- und Informationsstelle des Gemeindepsychiatrischen Zentrums in Boppard

  • seit 2004 Sozialarbeiterin der Stiftung Bethesda in Boppard in verschiedenen Einrichtungsteilen (Wohnheim, Ambulante Dienste, Kontakt- und Informationsstelle)

  • 2003-2004 Sozialarbeiterin im Antoniusheim (Heim für wohnungslose Menschen) in Vreden mit Schwerpunkt der Ausbildung der Jahrespraktikanten

  • 2002-2003 Leitung des katholischen Jugendhauses in Vreden, Mitarbeit an der Weiterentwicklung des Konzepts der Jugendarbeit im ländlichen Raum

  • 2001 -2002 Anerkennungsjahr im Christopherushaus (Bischof- Hermann- Stiftung) in Münster

  • 1997-2001 Studium der Sozialen Arbeit an den Fachhochschulen Düsseldorf und Koblenz

Nach oben